Befragung Herbst 2009

… leider mangelt es aktuell an einer breit aufgestellten Austausch- und Begegnungskultur, die es tiefgreifend möglich macht, die offensichtlich vergessenen Ressourcen, Kreativitöt, Phantasie und Unternehmensgeist störker in den Mittelpunkt der öffentlichen Wahrnehmung zu röcken.…

Expertenumfrage

Wenn es nach den Kölner Kulturexperten geht, soll der Kulturhaushalt der Stadt bei den zu erwartenden Einschnitten im Gesamthaushalt nicht oder nur geringer als in anderen Bereichen gekürzt werden. Dies ist ein Ergebnis der Herbstumfrage zum Kölner Kulturindex. Insgesamt hat sich die Stimmung der Kulturakteure gegenüber der Frühjahrsumfrage verschlechtert. Schauspiel-Intendantin Karin Beier, Museumschef Kasper König und Gürzenich-Kapellmeister Markus Stenz leisten nach Ansicht der Befragten die wichtigsten Beiträge für die Kölner Kultur. An der Herbstumfrage zum Kölner Kulturindex nahmen von 371 ausgewählten Kulturexperten 157 Personen teil. Die Befragung erfolgte im Auftrag des Kölner Kulturrats, dem Zusammenschluss nahezu aller Vereine und Förderinstitutionen des Kölner Kulturbereichs.

 

Die Fragen


Ergebnisse

Befragungen Herbst 09 Befragungen Herbst 09 Befragungen Herbst 09 Befragungen Herbst 09 Befragungen Herbst 09

Statistische Daten


Bevölkerungsumfrage

Für die repräsentative Bevölkerungsumfrage hat das Meinungsforschungsinstitut Omniquest, Bonn, vom 12. bis 21. Oktober 2009 insgesamt 1000 Personen ab 18 Jahren in Köln befragt. Die Ergebnisse der Umfrage zeigen ähnliche Tendenzen wie die Expertenbefragung. Etwa 40 Prozent der befragten Kölner sind der Auffassung, dass im Kulturhaushalt nicht oder weniger gekürzt werden soll als in anderen Bereichen. 48,5 Prozent sind zudem der Meinung, dass das Kölner Kulturangebot ausgebaut werden solle. Im Vergleich mit dem Kulturangebot anderer Großstädte sehen 39,5 Prozent der befragten Kölner ihre eigene Stadt auf Augenhöhe, 15 Prozent bewerten das Kulturangebot sogar etwas schlechter. Erfreulich ist die Tatsache, dass eine überwiegende Mehrheit der Befragten das Kulturangebot Kölns über alle Sparten hinweg nutzt. Bei der Frage, welches Kulturereignis sich in den letzten 12 Monaten besonders positiv auf das Image der Stadt ausgewirkt habe, wurde das Literatur-Festival lit.cologne an erster Stelle vor den Musik-Angeboten, den Museen und dem Schauspiel genannt.

 

Die Fragen


Ergebnisse

Befragungen Herbst 09 Befragungen Herbst 09 Befragungen Herbst 09

Generali Deutschland Kölner Stadtanzeiger Kölner Kultrat